theology & beer: Ein theologisches Quartett zum Thema FREI.SEIN (Mi, 28.4. / 19.30 Uhr) - ONLINE!

Bier-Werbung
Bildrechte: pixabay.com

Der Rahmen: locker!

THEOLOGY & BEER verbindet das sprichwörtliche "Gespräch über Gott und die Welt" mit einer lockeren Atmosphäre, in der nebenbei auch Bier getrunken werden darf. Rückfragen und Gesprächsbeteiligung von Seiten des Publikums sind explizit erwünscht! Idealerweise kämen wir auf diesem Wege zu einem gänzlich herrschaftsfreien Dialog unter gemeinsam Suchenden.
(NB zum Getränk: Natürlich ist auch jedes andere Getränk willkommen, ob Wein oder Gin Tonic - oder auch was gänzlich Unalkoholisches ... Hauptsache es läutet für Euch den Feierabend ein und bringt Lockerheit ins Spiel!)

 

Das Thema: aktuell!

In diesem Rahmen unterhält sich ein "theologisches Quartett" über das Thema FREIHEIT:
Was hat uns die Theologie in diesen Zeiten zum Thema Freiheit zu sagen?
Was bedeutet es für uns als religiöse Menschen vor dem Hintergrund der aktuellen, pandemiebedingten Restriktionen frei zu sein?
Und worin besteht da eigentlich die "Freiheit VON" und die "Freiheit ZU"? .........
Fragen über Fragen - mit deren Beantwortung wir am Ende dieses Abends bestimmt nicht an ein Ende kommen werden. Aber einige denkerische Schneisen werden wir sicherlich schlagen!

 

Die Personen: vier - oder ganz viele!

Das THEOLOGISCHE QUARTETT besteht diesmal aus 4 jüngeren Theolog:innen der Unterhachinger Nachbarschaft:

Fabian Ludwig,
Pfr. in Unterhaching

Fabian Ludwig
Bildrechte: Fabian Ludwig

Nora Meyer,
Promovierende der Theologie
an der LMU München

Platzhalter
Bildrechte: pixabay.com

 

    Dr. Christiane Renner,
    Vikarin in Neuperlach

    Dr. Christiane Renner
    Bildrechte: Dr. Christiane Renner

    Philipp Stoltz,
    Pfr. in Waldperlach

    Philipp Stoltz
    Bildrechte: Philipp Stoltz

     

    Aber eigentlich ist es ja gar kein richtiges Quartett: Denn wir meinen es ernst mit dem herrschaftsfreien Dialog (s. oben). Es hängt nämlich auch vom Publikum ab, ob die 4 Personen, die sich als Gesprächspartner:innen anbieten, als Quartett unter sich bleiben - oder ob am Ende ein ganzes Symphonieorchester der Gedanken und Meinungen entsteht.

     

    Die Eckdaten

    ORT: online, ZOOM-Konferenz (-->Link wird spätestens am Vorabend zugeschickt!)

    ZEIT: Mi, 28.4. um 19.30 Uhr (Länge: je nach Gesprächsbedarf des Publikums, bis max. 21 Uhr)

    MIT: Referent:innen s. oben

    MIT ANMELDUNG: Hier geht's zum Anmelde-Formular ...

     

     

    FREI.SEIN - Unser Programm zur Osterzeit

    Diese Veranstaltung ist Teil der diesjährigen Oster-Programmreihe "FREI.SEIN", die sich über die gesamten 7 Wochen der Osterzeit erstreckt (bis Pfingsten).
    Hierbei beschäftigt uns die Frage: Wie können wir in Zeiten von äußeren Restriktionen trotzdem immer wieder Spielräume finden, ja: Freiheit erfahren? Antworten suchen wir in ganz unterschiedlichen Feldern aus Kunst, Musik und Literatur.

    Hier geht's zum Programmreihen-Überblick ...